Bobath Fortbildung

„Augen – Blicke“

Feldenkrais-Workshop – 2 Tage

Beschreibung:
Unser Schauen ist unmittelbar mit unserem Tun und Handeln verbunden. Die Art und Weise wie ich mich für mein Tun organisiere und ausrichte beeinflusst mein Schauen, meine Perspektive, meinen Blickwinkel. Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit, Umsichtigkeit und andere Sichtigkeiten sind nicht nur Augenphänomene sondern auch geprägt von unserem Eingestellt sein zur Welt. Jede Fehlspannung innerhalb des Körpers, auch grob motorisch benannt, führt zu müden Augen und ungeschickten Handlungen. genauso kann es sich auch umgekehrt entwickeln. In diesem Seminar werden wir durch Feldenkrais Bewegungs- und Sichtexperimente dieses Zusammenspiel vom Augen-Tun und Bewegungs-Tun untersuchen, erforschen und neu erfinden. Dies bedeutet eine ganz eigene Qualität, und weitaus mehr als nur „sich wohlfühlen“ oder „gesund sein“.

Ihr Nutzen:

  • Spannungsreduktion und Leichtigkeit erfahren
  • Freier und klarer sehen zu können
  • Beweglicher in Schultergürtel, Halswirbelsäule und den Augen
  • Entlastung von belasteten Gedanken und Einsichten
  • Vermeidung und Abbau von Schmerz und Stress
  • Eigenes Potenzial entwickeln
  • Umsetzen in Ihren Alltag
  • Staunen über sich selbst und die neue Sichtweise

Kursziel:
Viel praktische Eigenerfahrung, durch Spüren, Empfinden und Wahrnehmung

Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Feldenkraispädagogen, Ärzte, Logopäden, Sportwissenschaftler und alle „Neu(ro)gierigen“

Referent:
Günther Bisges® Feldenkraislehrer in freier Praxis in London. Er ist Gastdozent in München, Hong Kong und Dublin, sowie Bewegungscoach für die Münchner Philharmoniker

Kursdauer:
2 Tage

Termin:
Freitag, 22.03.2019 / Samstag, 23.03.2019

Kurszeiten:
10.00 – 16.00 Uhr

Kursgebühr und Fortbildungspunkte:
€ 290
16 Fortbildungspunkte

Kursort:
Perzeptionshaus

Anmeldeformular

Bitte geben Sie unter „persönliche Nachricht“ Ihre genaue Rechnungsanschrift an und wer die Kursgebühr übernimmt.