Ein Schlaganfall hätte auch genügt…!

Der Kampf nach einem Schlaganfall zurück in ein selbstständiges Leben ist gewiss nicht einfach. Willenskraft, Familienrückhalt und Hilfe von Freunden sind Wegbegleiter einer Intensivtherapie.

in 61-jähriger Geschäftsmann aus Mühlheim im Kreis Offenbach musste es gleich dreimal am eigenen Leib erfahren. Im Oktober 2016 war zuerst die linke Seite gelähmt, eine Woche später die komplette rechte. Es folgte Koma, dann zwölf Monate Klinikaufenthalt und dort kam es dann noch einmal zur Gehirnblutung. Grausam! (mehr …)

Vom Rollstuhl zurück aufs Motorrad

Vom Rollstuhl zurück aufs MotorradMotorräder waren der Mittelpunkt seines Lebens. Beruflich bei der Polizei in Offenbach, privat als 1. Vorsitzender vom Motorsportclub Klein-Krotzenburg. Dann hat ein Schlaganfall den 52 jährigen Jürgen Gehre. aus seiner Lebenskurve geschleudert! Heute, 16 Monate später, ist für den Familienvater von drei Kindern, wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen. (mehr …)

Gemeinsam gegen den Schlaganfall

Gemeinsam gegen den SchlaganfallInformationsveranstaltung für Betroffene, Angehörige und Interessierte am Samstag, den 29. Oktober 2016, 10:00 – 14:00 Uhr im Klinikum Hanau.

Der Schlaganfall ist in Deutschland die häufigste Erkrankung, die zu einer bleibenden Behinderung führt, und die dritthäufigste Todesursache. Anlässlich des Weltschlaganfalltags lädt die Klinik für Neurologie am KIinikum Hanau und die ambulante Schlaganfall-Rehabilitation Perzeptionshaus Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Schlaganfall ein. (mehr …)

Neuroscience meets Bobath

Neuroscience meets BobathPraxis braucht Wissenschaft – und umgekehrt. Aktueller denn je war deshalb der zweitägige Workshop des Weiterbildungszentrum.de in Chemnitz. Referenten waren der Neurowissenschaftler Professor (BRA) Dr. Nelson Annunciato aus Sao Paulo in Brasilien und der Physiotherapeut und Bobath-Instruktor der IBITA Helmut Gruhn aus Frankfurt.

Therapeuten aus verschiedenen Bereichen der neurologischen Rehabilitation nahmen mit dem Ziel teil, eine Brücke zu bauen zwischen neurowissenschaftlicher Theorie und praxisbezogenen Arbeiten nach dem Bobath-Konzept. (mehr …)

WDR-Radiofeature für Kinder prämiert

WDR-Radiofeature für Kinder prämiertDas WDR-Radiofeature für Kinder zum Thema Schlaganfall wurde mit dem Richard-von-Weizsäcker-Journalistenpreis 2016 ausgezeichnet.

Autor Nikolas E. Fischer erhielt am 3. November 2016 in Berlin den mit 5000 Euro dotierten 1. Preis. Sein Feature „Wenn einen der Schlag trifft…“ überzeugte die Jury als „hervorragend aufbereitetes Thema, dessen ernsthafter Hintergrund auch Kinder bewegen wird“. (mehr …)

Deutsche Schlaganfallhilfe erhält Manu Medi Spende

Deutsche Schlaganfallhilfe erhält Manu Medi SpendeZum 20-Jährigen Jubiläum der Physiotherapie Praxis Manu Medi in Reinheim lud Geschäftsinhaberin Ingeborg Uhl im Mai viele Patienten, Freunde und Geschäftspartner zu einer Tagesveranstaltung mit spannenden Vorträgen und Aktionen ein. Neben den Präsentationen der Reinheimer Rolli Reporterund des Dipl. Sportlehrers Markus Roßmann referierte auch Helmut Gruhn, Entwickler des „Back-to-life-Konzepts“ und Gründer des Perzeptionshauses in Hainburg. (mehr …)

Physiotherapeut Helmut Gruhn spricht über „Leben statt leiden“

Physiotherapeut Helmut Gruhn spricht über Physiotherapeut Helmut Gruhn arbeitet seit 25 Jahren fast ausschließlich mit Schlaganfallpatienten. Er schreibt zum Thema, spricht im Fernsehen und Radio und hält unermüdlich Vorträge über die erfolgreiche ambulante Rehabilitation, ein „Leben statt leiden“. (mehr …)

Hospitationsbericht

HospitationsberichtHerrn Helmut Gruhn lernte ich vor zwei Jahren in der Fortbildung ‚Fazilitation im Bobath-Konzept – das Nervensystem durch gezieltes und spezifisches Handeln erreichen und verändern‘ kennen, welche in Altenhof in Oberösterreich veranstaltet wurde. (mehr …)

Schlaganfall-es kann jeden treffen – eine Geschichte über ein Familiendrama.

Schlaganfall-es kann jeden treffen - eine Geschichte über ein Familiendrama.Sportlich, schlank und auf dem Höhepunkt seiner beruflichen Karriere wird Michael D. vom Schlaganfall aus der Bahn geworfen. Seine Ehefrau und die beiden Kinder stehen fassungslos vor einem Scherbenhaufen. Das die Familie heute wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken kann, ist einer sehr Teamorientierten, ambulanten Intensiv- Rehabilitation zu verdanken. (mehr …)

Zurück ins Leben

Helmut Gruhn Physiotherapeut Helmut Gruhn referierte auf Einladung der Selbsthilfegruppe Main-Kinzig Gründau zum Tag gegen den Schlaganfall über die Rehabilitation. Seine Botschaft: Nicht aufgeben! Rund 500 Euro Reinerlös spendeten er und die Gruppe an die Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Seit 25 Jahren engagiert sich der erfahrene Physiotherapeut und Bobath-Experte Helmut Gruhn in der Rehabilitation von Schlaganfall-Patienten. Im Perzeptionshaus in Hainburg therapierte er unter anderem den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Horst Trimmhold. Den früheren Profi von Eintracht Frankfurt brachte Gruhn mit in das Bürgerhaus Lieblos. Er berichtete von seinem schweren Schlaganfall, der Lähmung, der Aphasie. Mittlerweile kann er wieder mit einem Fußball umgehen. (mehr …)

So lebt ein junger Hainburger nach einem Schlaganfall

So lebt ein junger Hainburger nach einem Schlaganfall„Von jetzt auf Nacher ist alles anders“ – so beschreiben Menschen ihr Leben nach einem Schlaganfall. Wer den Infarkt im Gehirn überlebt, hat mit den Folgeerscheinungen ein Leben lang zu kämpfen. Der Weg in die sogenannte Normalität ist schwierig. Ein junger Hainburger, Michael Sommer, berichtet über sein Leben nach dem Schlaganfall. Infos zur Krankheit und Prävention gibt das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau. (mehr …)

Leben statt Leiden – Vortrag am 7.5.15, mit Autogrammstunde des Ex-Fußball-Nationalspieler Horst Trimhold

Leben statt LeidenAmbulante Rehabilitation ermöglicht Menschen nach einem Schlaganfall ein selbstbestimmtes Leben. Das will die Gründau-Liebloser Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Betroffenen und Angehörigen anlässlich des diesjährigen Tags gegen den Schlaganfall in einem Vortrag am 07.05.2015 im Bürgerhaus Gründau-Lieblos aufzeigen. 60 Minuten berichtet der Schlaganfallexperte Helmut Gruhn über Möglichkeiten, Kosten und Erfolge. (mehr …)

Karben macht mobil – 13.000 Euro kommen bei Benefizspiel zusammen

Karben macht mobil – 13.000 Euro kommen bei Benefizspiel zusammenKarben (pm) – Obwohl Trainerlegende Dragoslav Stepanovic als prominenter Gast auf dem Günter-Reutzel-Sportfeld in Karben zugegen war, stand ein ganz anderer Mann im Mittelpunkt. Alles drehte sich am Freitagabend um Mario Schmied. Zugunsten des 50-Jährigen, der im Januar diesen Jahres einen schweren Schlaganfall erlitt und nach Koma und einer überstandener Operation sich wieder ins Leben kämpft, bestritten die beiden Karbener Fußballvereine KSV Klein-Karben und FC Rendel unter dem Motto „Wir machen Mario mobil“ ein Benefizspiel, dessen Erlöse zu 100 Prozent an Schmieds Familie gehen. (mehr …)

Der Physiotherapeut und sein Patient. Eine Geschichte über zwei Menschen, die nicht aufgeben wollten.

Schlaganfall - es kann jeden treffen„Jeder Schlaganfall ist ein Notfall – 112“. Das ist das Motto des diesjährigen Tags gegen den Schlaganfall, der bundesweit am 10. Mai 2014 begangen wird. Die Folgen eines Schlaganfalls können gravierend sein.

Der junge Grundschullehrer Thomas M. hat diese Folgen selbst erfahren müssen. Mit 31 Jahren wurde er durch einen Schlaganfall aus dem Leben gerissen und saß plötzlich im Rollstuhl. Durch intensive Physiotherapie kann er heute wieder als Lehrer arbeiten. (mehr …)

Helmut Gruhn veröffentlicht Fachartikel in „Der Allgemeinarzt“

AA_2014_04_TitelDie besten Therapieerfolge bei Patienten nach Schlaganfall werden durch eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit erzielt. Wenn Ärzte, Therapeuten und Pflege in einem intensiven Austausch stehen, wird der Patient optimal gefördert, davon geht das Bobath-Behandlungskonzept aus. Es ist deshalb enorm wichtig, dass alle beteiligten Disziplinen das 24 Stunden Konzept kennen und seine Möglichkeiten voll ausschöpfen. Dafür setzt sich der Schlaganfallexperte Helmut Gruhn seit vielen Jahren ein. (mehr …)

rheinmain TV – Schlaganfall, von jetzt auf gleich ist alles anders

rheinmain TV - Schlaganfall, von jetzt auf gleich ist alles andersEr kommt aus heiterem Himmel, der Schlaganfall. Danach ist nichts mehr wie es mal war.

Jährlich betrifft das in Deutschland rund 270 000 Menschen.

Wie die Therapie aussehen kann und mehr zum Thema Schlaganfall wird im rheinmain TV gesundheit u.a. mit dem Physiotherapeuten und Bobath-Instruktor Helmut Gruhn aus Hainburg besprochen. (mehr …)